KONZEPT

Grundverständnis unserer Arbeit

Wir wollen unsere Begeisterung und Leidenschaft für die Natur mit euch teilen. Das Grundverständnis unserer Arbeit ist:

  • die Orientierung an einem humanistischen Menschenbild
  • eine wertschätzende Haltung gegenüber unseren Teilnehmern
  • ein Wertesystem, das sich in den Menschenrechten verankert sieht
  • eine ganzheitlich orientierte Haltung um ganz individuelle, herausfordernde und nicht alltägliche Situationen für die Teilnehmer zu schaffen
  • Erlebnisse und Abenteuer zu ermöglichen, die Spaß machen und gleichzeitig nachhaltig bildungswirksam für die Teilnehmer sind
  • eine ständige Überprüfung der Kursangebote und -inhalte und deren qualitative Weiterentwicklung
  • die Sicherung der Qualität durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung und externe Beratung

Waldpädagogik

Als Teil der Umweltbildung gewinnt die Waldpädagogik zunehmend an Bedeutung. Mit dem Fokus zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist die staatlich zertifizierte Weiterbildung zur Waldpädagogin / zum Waldpädagogen am Haus des Waldes Stuttgart bestens für die Zukunftsthemen gerüstet.

 

Erlebnispädagogik

"Wir arbeiten mit einem pädagogischen Konzept zielorientiert und bevorzugt in der Natur oder dem naturnahen Raum vorrangig an der Förderung von Selbst- und Sozialkompetenzen."

(Erlebnispädagogik in der Definition des Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik)