GESCHICHTE


2022

Die institutionelle Nachfrage steigt weiter an, wobei die Terminfindungen unter der Woche nebenberuflich schwierig bleiben. Schullandheim in Fellbach, Schulkurse in Weissach im Tal, Schornbach, Miedelsbach, Kindergarten und viele Kindergeburtstage. Die Nachfrage übersteigt das mögliche Terminangebot.


2021

Auch 2021 ist geprägt von Corona und es finden in manchen Monaten keine oder kaum Kurse statt. In den restlichen Monaten mit niedrigen Infektionszahlen ist fast jedes Wochenende belegt - die Leute wollen wieder raus und unsere Angebote finden gut belüftet im Freien statt.


2020

Bis kurz vor der Pandemie finden einige Wintergeburtstage statt. Dann ist plötzlich stillstand, bei uns und auf der ganzen Welt. Erst im Herbst geht es wieder los, mit Hygienekonzept und reduzierter Kinderzahl. 


2019

Die steigende Nachfrage trifft auf eine begrenzte Anzahl an Wochenenden und zum März 2019 steigt Michi bei KOMM MIT RAUS ein. Es steht ein großes Schullandheim-Event und ein Teamevent für eine Kommune vor der Tür, während die Nachfrage nach Kindergeburtstagen weiter Fahrt aufnimmt.

Tim übernimmt die Familiengruppe der NaturFreunde Rems-Murr und bietet zusätzlich einmal monatlich ein niederschwelliges Angebot für Familien an.


2017 / 2018

Die Nachfrage nach Kindergeburtstagen nimmt weiter zu und die ersten Anfragen von Schulen und Institutionen wurden gestellt. Ein Teamevent für eine FSJ-Gruppe war mitten im Winter ein großes Highlight.


2015/2016 - von der Idee zum Unternehmen

"MITTIM" sollte die Unternehmung ursprünglich getauft werden - Komm raus mit Tim sozusagen. Was aber, wenn Tim nicht der einzige Trainer bleibt? Der Name musste neutraler klingen, auffordern endlich wieder die Natur zu entdecken. In KOMM MIT RAUS (!) steckt die ganze Kraft der Motivation, ich nehme dich mit raus... Diese Gedanken waren zum Jahreswechsel 2015/2016 der entgültige Startschuss.

 

DO IT YOURSELF könnte das Lebensmotto von Tim sein und beschreibt die Geschichte des kleinen nebenberuflichen Unternehmens, wie es 2016 gegründet wurde, sehr treffend.

 

Über die Weihnachtsferien wurde die erste Webseite mit Jimdo gebastelt und die Domain www.komm-mit-raus.de reserviert. Über Wochen bastelte Tim an einem Logo, dass auf das Wesentliche reduziert ist: Natur, Abenteuer, Menschen, Feuer. Mit einer 30-tägigen Demo von Photoshop wurde der Feinschliff gestaltet und das Logo in allen benötigten Dateiformaten abgespeichert.

 

Gleich im neuen Jahr wurden die entscheidenden Schritte eingeleitet: Arbeitgeber um Erlaubnis auf Nebenjob bitten, Gewerbe anmelden, Steuerberater aufsuchen und mit Finanzamt sprechen, eine Versicherung abschließen und ein Konto eröffnen, und, und, und... Der bürokratische Aufwand war, im Nachhinein betrachtet, nur halb so schlimm. Auf jeden Fall hat es sich gelohnt!

 

Es folgen social media Auftritte bei Facebook, Twitter, Instagram, Google und Xing.

Die meiste Arbeit bestand zur Mitte des Jahres 2016 darin, konkrete Kursangebote auszuarbeiten und diese nach und nach im Bekanntenkreis zu veröffentlichen. Um den Bekanntheitsgrad lokal und bundesweit zu erhöhen, kommt man heute um SEO nicht umher - Suchmaschinenoptimierung ist ein aufwendiger Prozess. Wir können gespannt sein, wann und ob google und Co. uns auf den Trefferlisten nach oben bringen.

 

Der erste Auftrag war ein Kindergeburtstag in Schlichten - pünktlich zum Treffpunkt zog ein kurzes aber heftiges Gewitter über Schlichten hinweg und wir mussten noch einige Minuten im Auto überbrücken. Trotz des Regens war der Geburtstag ein voller Erfolg und die Kinder haben viel mitgenommen.