Angebote für Schulklassen

Klassengemeinschaft stärken, Lehrplan zum Anfassen, Ausflug, Abschlussfeier, ...


Der Zauber der Wald- und Erlebnispädagogik: lebendiges Lernen in lebendiger Umwelt

In der Erlebnispädagogik ist jedes Kind gefragt. Es kommt auf alle an, keiner kann sich der Verantwortung entziehen. Die Schüler bewältigen manche Aufgaben nur, wenn sie sich in Disziplin üben. Es ist eine Freude zu erleben, wie sie beginnen, sich gegenseitig zu disziplinieren, um bei der Lösung von Aufgaben voranzukommen. Lösungen müssen vorher gemeinsam erörtert werden, die Schüler üben sich in Kommunikation. Sie entwickeln Eigeninitiative und entdecken ihre Fähigkeiten. Verschiedene Charaktere kristallisieren sich heraus: Wer sind die Ideengeber, wer die Macher und wer die Helfer? Hier können die anwesenden Lehrkräfte ihre Schüler in einem anderen Kontext neu kennenlernen. Die Schüler finden ihren Platz wieder in der Gemeinschaft und fühlen sich darin geborgen. Die Jugendlichen erleben ihre eigenen Grenzen. Dazu bedarf es keiner 30 Meter hohen Brücke, von der sie sich an einem Seil gesichert herunterstürzen. Grenzerfahrungen bringt das tägliche Leben mit sich. Die Aufgabe des Erlebnispädagogen ist es, diese bewusst zu machen, sie erleben und wahrnehmen zu lassen.

Was sie auch mit ihrer Klasse vorhaben, kommen sie raus in die Natur! Gerne stellen wir für ihre Schulklasse ein individuelles Programm zusammen.

 

Nehmen sie einfach Kontakt zu uns auf!